Ça va jazzer in Nantes

Was macht ein deutsches Jazz-Trio mit französischen Namen während der Europa-Wochen ? Ganz klar: ein Konzert in Frankreich.

Im Jahr 2018 entstand während den Europa-Wochen ein einmaliges Austausch-Projekt zwischen den beiden Partnerstädten Nantes (Frankreich) und Saarbrücken: Ça va jazzer. Organisiert und initiiert von der Jungen Botschafterin aus Nantes in Saarbrücken, Emilie Moysan, besuchte das Jazz-Trio SLAG die saarländische Landeshauptstadt und gestaltete gemeinsam mit uns zwei Konzerte. In diesem Jahr führten Laura Zeller und Bettina Sorel das Projekt fort und so machten wir uns für drei Tage auf den Weg zum „Rückspiel“ in die Hauptstadt des Département Loire-Atlantique.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.